Business Revolution

Die Philosophie hinter meinem Unternehmen bzw. meinen Tätigkeiten möchte ich in diesem Beitrag ausführlich beschreiben. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, meine Schaffenskraft kreativ, intuitiv und gefühlvoll einzusetzen. 


Ich strebe stehts nach der Balance zwischen Yin und Yang – privat sowie beruflich.

Intro

Seit einigen Jahren beschäftige ich mich, neben meiner hauptberuflichen Arbeit in den Bereichen Marketing & Werbung, mit den Themen Gesundheit, Ernährung, Mentaltraining, Persönlichkeitsentwicklung und Humanenergetik.

Mit Anfang 20 erlebte ich sowas wie meine erste Lebenskrise. Ja, so kann man es wirklich nennen! ;) Warum bin ich eigentlich hier? Was soll das alles für einen Sinn haben? Symptome wie Lustlosigkeit, Appetitlosigkeit und Müdigkeit machten sich schleichend bemerkbar. Kein Wunder, – im Nachhinein gesehen – denn weder die Arbeit noch meine Freizeit schien mir erfüllend...

Nach einigen Monaten hatte ich echt meinen persönlichen Tiefpunkt erreicht und wusste, dass ich irgendetwas verändern musste. Nur was und vor allem wie? Ich stieß auf einen 4-wöchigen Onlinekurs mit dem Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung. Das erste Mal in meinem Leben habe ich damals ernsthaft und vor allem ganz bewusst mit mir selbst auseinandergesetzt. Von da an wusste ich: Jetzt beginnt ein neuer Abschnitt auf meiner Reise namens Leben.

2018 setzte ich den ersten großen Meilenstein und machte mich nebenberuflich als Grafikdesignerin selbstständig. Anfangs war ich unsicher und wusste nicht, ob das tatsächlich die richtige Entscheidung war, da ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen konnte, von heute auf morgen Unternehmerin zu sein. Dazu später mehr...

2019 entschied ich mich dann für eine Ausbildung zur Dipl. Mentaltrainerin. Von meiner Intention war ich absolut überzeugt: Ich möchte lernen, wie meine Gedanken mein Leben beeinflussen und vor allem, welche Techniken mir privat und beruflich dabei helfen können, lösungsorientiert zu denken und Ziele klar zu definieren. Die Sessions waren wie Balsam für meine Seele, denn von einer Einheit zur nächsten begriff ich, dass ich selbst so einiges in all meinen Lebensbereichen beeinflussen kann.

Einige Seminare, Vorträge, Bücher und Gespräche später – also um genau zu sein 2020 – begann ich eine Ausbildung zur Dipl. Humanenergetikerin. Es fehlte mir bei all den mentalen Tools einfach der unbewusste, feinstoffliche bzw. energetische Teil und ich spürte immer mehr den Drang danach, mehr davon zu erfahren, was wir mit dem Verstand nicht fassen und auch nicht begreifen können, aber dennoch da ist. Intuitiv weiß ich, dass es mehr gibt, als nur das Sichtbare!

Jetzt kommt der Teil "Dazu später mehr...": Im Februar 2021 habe ich all meinen Mut zusammen genommen und mich zu 100% selbstständig gemacht. Ich weiß, dass das sicherlich für viele keine große Sache sein mag, aber für mich persönlich war es ein weiterer Meilenstein. Der Gedanke nach meinen eigenen Vorstellungen ein Unternehmen zu führen, erfüllt mich durch und durch. Die Art und Weise, also WIE ich meinen Arbeitsalltag gestalte, ist ein großer Faktor in meinem Business with Spirit, denn eines war mir nach einigen Angestellen-Jobs klar: In meiner Selbstständigkeit werde ich so einiges anders machen ;)

𖥋

Business Revolution

Es ist höchste Zeit.
Zeit für neue Wege im Unternehmertum.
"Business with Spirit" ist meine Art und Weise zu arbeiten.

Die Begriffe Körper, Geist und Seele sind in aller Munde. Die Frage, die ich mir gestellt habe, als ich mich dazu entschieden hatte, mich komplett selbstständig zu machen, war die folgende:

Wie kann ich ein Unternehmen führen, dass mich ganzheitlich erfüllt? 

Naja, und sicherlich habe ich mir auch die Frage gestellt, ob ich überhaupt genug Geld verdienen kann, um am Ende der Monats meine Rechnungen zu bezahlen. No na ;)

Ich wusste, dass ich nur dann gute Arbeit leisten kann, wenn "Body, Mind & Soul" im Einklang sind. Auf der bewussten, körperlichen Ebene (Body) ist das wahrscheinlich noch am Einfachsten. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung, regelmäßig Bewegung und – ganz wichtig – Entspannung (Notiz an mich selbst). Auf der unterbewussten Ebene (Mind) weiß ich mir, Dank mentalen Tools, auch zu helfen. Aber da bleibt noch die spirituelle, feinstoffliche Ebene (Soul), die nicht greifbar ist und auf der sich so einiges abspielt, wie ich immer wieder erfahren darf...

Neben Zahlen, Daten und Fakten spielen eben auch Gefühle eine wichtige Rolle. Aber wie oft unterdrücken wir Gefühle, um zu gefallen, zu entsprechen, zu funktionieren? Genau da möchte ich mit meinem Business with Spirit anknüpfen. Alles ist Energie. Kunden sind Energiewesen, Projekte können eine gewisse Energie transportieren, auch Worte, Ideen, Farben, Designelemete, Bilder und Arbeitsweisen. 

Im Laufe der letzten Monate bin ich mir noch einmal viel stärker bewusst geworden, dass sich so einiges privat und beruflich verändern kann, wenn man seine Gefühle wahrnimmt. Gefühle entstehen aus Erfahrungen, also gespeicherten Informationen, aber mit Sicherheit auch durch energetische Schwingungen. Meistens sind wir uns dessen eben nicht bewusst und wissen dann nicht, warum es im Business oder Alltag gerade nicht so läuft, wie man es geplant hatte. Ich finde, dass es sicherlich keine ultimative und einzige Antwort darauf gibt, welcher Faktor ausschlaggebend für ganz persönlichen Erfolg ist – das ist eben individuell.

Business with Spirit ist eine Möglichkeit und meine Art und Weise mit Menschen zu kooperieren. Es geht mir um Zwischenmenschlichkeit, Freude am Tun, Erfüllung, Wertschätzung, Respekt, gewaltfreie Kommunikation, Flow-Momente und Teamwork=Dreamwork.

Aber auch hier lautet das Zauberwort Balance! Ich habe in meinen vorherigen Jobs vieles darüber lernen dürfen, wie man sich Tätigkeiten einzuteilen hat, dass Prioritäten zu setzen wichtig ist und auch, dass man bei allem, was man tut, Verantwortung dafür übernehmen sollte. Achja und da gibt's noch das Zeit- bzw. Selbstmanagement – daran arbeite ich noch ;) 

My business allows me to have a life I love

Dreamer from Austria

Vor einigen Jahren hatte ich die Idee, ein regionales Projekt zu starten. Meine "Dreamer Goodie Bags" sollten ein Zeichen des unternehmerischen Zusammenhalts in meiner Heimatregion setzen. Viele JungunternehmerInnen waren Teil davon und füllten somit mit großzügigen Goodies aus ihrem Produkt- und Leistungsangebot die Baumwolltaschen. Bei diesem Projekt ging es mir persönlich aber vor allem auch darum, etwas Neues auszuprobieren und dabei Spaß zu haben. Damals nannte ich meinen Blog und auch die Social Media Kanäle "Dreamer from Austria" und heute möchte ich auch diesen Lebensabschnitt als Teil meines Business with Spirit sehen. Unter dem Motto "Dream Big" startete ich 2020 auch meine "Dreamer Workshops", die dabei helfen, sich Klarheit über sich selbst und die eigenen Ziele zu verschaffen.

Zu träumen ist eine wichtige Eigenschaft, die auch ich zu dieser Zeit neu erlernen durfte. Träumen, im Sinne von Visualisieren, kann ebenfalls dabei helfen, herauszufinden, was einem wirklich wichtig ist und erfüllt. Bilder (Visionboard), Düfte (ätherische Öle und Räucherstoffe), die Natur (Spazieren gehen und wandern) oder Musik (auf einer bestimmten Herzfrequenz) helfen mir beispielsweise dabei, immer wieder dabei, up zu daten und herauszufinden, wie ich meine Kunden am besten unterstützen kann – so, dass es nicht nur für meine Kunden stimmig ist sondern auch für mich.

Ganzheitlichkeit

Business with Spirit steht für eine ganzheitliche kreative Unterstützung. Als Grafikdesignerin und Akademische Expertin im Bereich Marketing & Verkauf decke ich meine Kompetenzen innerhalb meiner (digitalen) Werbeagentur ab. Zusätzlich lasse ich mentale Tools in meine Arbeit einfließen. Vor allem in der 1:1 Betreuung berate ich meine Kunden in der Konzeptionsphase und versuche mit Fragen und hilfreichen Inputs Möglichkeiten zu schaffen, über die eigenen Grenzen hinauszudenken. Mein Interesse für persönliche Weiterentwicklung auf allen Ebenen (Körper, Geist und Seele) hilft mir (und meinen Kunden) außerdem dabei, Entscheidungen überlegt zu treffen, immer einige Schritte vorauszudenken, vom Denken ins Fühlen zu kommen und vor allem hilft es dabei, Menschen achtsam zu begegnen. 

Ich möchte in meiner Arbeit erschaffen, kreieren, träumen und auch Momente, die mich inspirieren, mit in Projekte einfließen dürfen. Mein Ziel ist es, Menschen zu erreichen, die durch mein Schaffen wieder mehr zu sich selbst finden – ihr eigenes Business with Spirit führen können, um tagtäglich wirklich das tun zu können, wofür sie bestimmt sind.