fbpx
Verena Hinteregger

Click "Enter" to submit the form.

Business with Spirit

Zum dritten Mal habe ich mir nun auch diesen Sommer eine bewusste Kreativpause genommen. In dieser Zeit reflektiere ich gerne mein Herzensbusiness ganz genau, indem ich mir verschiedenste Fragen stelle:

  • Wie möchte ich mich nach außen inhaltlich und visuell präsentieren?
  • Passen mein Corporate Design, mein Wording und die Inhalte, die ich transportiere überhaupt noch zu mir?
  • Welche Zielkunden möchte ich erreichen?
  • Bin ich am richtigen Weg? (Berücksichtigung Freude, Begeisterung, Gefühle…)
  • und vieles mehr…

The Spirit of Happiness

In meiner Arbeit als Grafikdesignerin, Marketingexpertin und Mentaltrainerin ist es mein Anliegen, meinen persönlichen Werten zu folgen. Ich möchte ein Business haben, welches sich mit meinen eigenen Werten deckt. Anstatt Trennung zwischen „Work“ und „Life“ oder der Berufsbranchen, möchte ich eine Verbindung herstellen. So kann für mich Schritt für Schritt tatsächlich ein Beruf zur Herzenserfüllung werden. Sicher gibt es immer wieder dunkle Phasen, in denen es hart und anstrengend ist, aber nachdem man diese überbrückt hat, scheint wieder die Sonne und man erkennt, dass es notwendig war, eine gewisse ungemütliche Erfahrung zu machen, um dort hinzukommen, wo man heute steht (Komfortzone verlassen).

Business (=Unternehmen) with  Spirit (=Geist, Seele)

Was kannst du dir darunter vorstellen? Mir ist es in meiner Arbeit wichtig, dass der Mensch mitsamt Körper, Geist und Seele im Vordergrund steht. Klar bin ich ein 1-Frau-Dienstleistungsunternehmen und bekomme für meine Arbeit Geld als Gegenleistung, aber kein Geld der Welt ist es mir mittlerweile wert, meine Werte und Gefühle zu unterdrücken. Das gilt auch für meine Kunden. Meine Kooperationspartner sollten bei all ihren Entscheidungen ihre Gefühle berücksichtigen. Intuitiv wissen wir ja, wann eine Entscheidung notwendig wäre oder es an der Zeit ist, mit einem Projekt endlich in die Öffentlichkeit zu gehen, because of „wenn nicht jetzt, wann dann?“ oder aber, anstatt sich in Eile und Planmäßigkeit zu quälen kann auch auf Geduld und Vertrauen gesetzt werden.

Ein Business with Spirit will mit all seinen Facetten gelebt und gespürt werden. Es darf einmal „echt zach“ sein und es darf auch „einfach unbeschreiblich lässig und einfach“ sein. Business with Spirit ist mehr als nur ein Gewerbe, welches Produkte oder Leistungen anbietet. Es geht in die Tiefe, das Unternehmen setzt sich mit seinen Werten, Bedürfnissen, Zielen, Träumen, Strukturen etc. auseinander. Es achtet auf ein wertschätzendes Miteinander und gibt mehr als es jemals selbst nehmen kann (Gesetz der Anziehung).

Intuitives arbeiten

Klassische Werbung (Standardtexte, Standardgrafiken, Standardmedien etc.) und starres Marketing waren mir immer zu langweilig, außerdem fand ich es schade, dass alles immer schneller, professioneller, fehlerfrei und günstiger sein sollte. Ich wollte irgendwie etwas Besonderes erfinden, etwas, dass aus dem Herzen kommt – ein Unternehmen, welches sich nicht nur auf ein Produkt, eine Leistung oder einen Gegenstand bezieht sondern vor allem FÜR uns Menschen wirkt. Also begann ich mir ernsthaft darüber Gedanken zu machen, wie ich die Werbebranche etwas beleben könnte. Daraus entstand eben mein Business with Spirit: Ein Unternehmen, welches sich sowohl auf Zahlen, Daten und Fakten beruht, aber viel mehr ins Intuitive gehen soll. Was meine ich damit? Statt sich auf ein Ziel zu fokussieren wirft man einen Blick auf den Prozess.

  • Weg vom linearen Zieldenken und hin zum intuitiven Prozessdenken
  • Weg vom „Wenn X oder Y ist, dann bin ich zufrieden“ und hin zum „Ich möchte jetzt zufrieden sein“
  • Weg vom YANG-Dilemma und hin zur YIN-Lösung
Follow your intuition and do things before you are ready!

Deine Verena

Hinterlasse mir gerne deine Gedanken zu diesem Beitrag.

VERENA HINTEREGGER © 2020  |  Website homemade with love